Celtic gewinnt die Alpine Rugby Premiership

Hoher Auswärtssieg in Laibach

Trotz der langen Anreise an diesem verlängerten Wochenende zeigten die Kelten keine Ermüdungserscheinungen und gingen als überzeugender Sieger vom Platz. Mit 54-3 konnte man das beste Ergebnis einfahren, das man je in Laibach erzielt hat und sich für die Niederlage im letzten Frühling revanchieren. Das Heimspiel im März ging mit 28-25 denkbar knapp aus.
Im letzten Spiel vor dem Finale bewiesen die Kelten auch auswärts gegen einen physisch starken Gegner, dass sie im Finale gegen RU Donau Wien nicht zu unterschätzen sind.

Ungeschlagen und mit 2 sehr hohen Siegen beendet man das Playoff nun an erster Stelle und ist somit Sieger der österreichischen Liga im Rugby Union.

In einer Woche wird im Finale der österreichischen Staatsmeisterschaft der Staatsmeister ermittelt.

Kickoff: 18 Uhr
Sportclub Platz, 1170 Wien
 
EL AGREBI
HRUSCHKA
CLEMENS
KINSKY
FIEBRICH
SUMMER
TAVARTKILADZE
LUKIC
ATZ
ASLANYAN
TOTTER
LYNTON EVANS
WALKER
CARATAS
MOSTBECK
-
STOCKINGER
RAMOS
TROJAN
HEMETSBERGER
MULE
MAIER